Sonderausstellung: „Grenzenlos 29“

Auf Einladung des Museums der Deutschen Spielzeugindustrie nehme ich an der Sonderausstellung: „GRENZENLOS 29“ in Neustadt bei Coburg teil.

Bis zum 30. Juni 2019 setzen sich dort Künstler und Künstlerinnen aus Deutschland, Schweiz und Österreich setzen sich mit dem Begriff „Figur“ und den vielfältigen Erscheinungsformen künstlerisch auseinander. Die Aussteller sind: Silvia Baukloh, Heidemarie Doyé, Hanna Goetz, Christel Hartz, Ute Marie Krajewski, Xenia Lassak, Natalja Lebsak, Christa Mann, Debra Nagel, Traudel von Röthardt, Berni Stenek, Sabine Vogel, Sylvia Wanke.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 10 – 17 Uhr, letzter Einlass: 16.15 Uhr

Museum der Deutschen Spielzeugindustrie
Hindenburgplatz 1
96465 Neustadt bei Coburg
Telefon: 09568 – 5600

www.spielzeugmuseum-neustadt.de

Mai macht neu … Kiwi Kuckuck in Bonn

Die Puppe Kiwi Kuckuck hat in der Bundeskunsthalle Bonn ihre Arbeit als Kunstvermittlerin aufgenommen. Die späte Nachfahrin von Goethes Figur Mignon erzählt in den Kinderführungen von den wunderbaren Verwandlungen der Figuren in der Welt des Dichterfürsten Johann Wolfgang Goethe.
Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

link -> Termine und Anmeldung zu den Workshops mit Kiwi Kuckuck
link-> Infos zur Ausstellung „GOEHTE“ der Bundeskunsthalle Bonn

Neues aus der Schwarzwaldklinik

Pünktlich zu Beginn der Fastenzeit kommt Bruder Christophorus alias Starkabarettist Christoph Sonntag wieder herab von seiner Wolke, um den Mächtigen aus Politik und Gesellschaft die Leviten zu lesen!

Samstag 09.03. 2019 11:00 Uhr – Alte Kelter Fellbach (ausverkauft)
Sonntag, 10.03.2019, 20:15 Uhr – SWR Fernsehen

Aufzeichnung aus der Alten Kelter:
DAS JÜNGSTE GER(I)ÜCHT mit Bruder Christophorus Sonntag

Wie immer ein „tierisches“ Vergnügen mit den Stimmen des Comedians und Parodisten Andreas Müller (SWR 3)

Das Puppenspiel des wanke.ensembles

unter der Leitung von Sylvia Wanke und Helmut Landwehr:
An den Puppen: Tobias Weishaupt, Inka Arlt, Kathrin Blüchert
Puppengestaltung und –Kostüme: Sylvia Wanke, Nora Landwehr

weiterlesen

BADEN-WÜRTTEMBERGER ERKLÄRUNG DER VIELEN

Wir sind stolz darauf, Teil der Initiative Die Vielen zu sein und uns gemeinsam mit zahlreichen Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden deutschlandweit für eine offene und gleichberechtigten Gesellschaft zu engagieren.

–> BADEN-WÜRTTEMBERGER ERKLÄRUNG DER VIELEN

Ausschreibung Workshop / Fortbildung

Vom 31. Januar bis 7. Februar 2019 findet in Kingersheim/Mulhouse im Elsass im Rahmen von MOMIX, einem der größten Festivals für junges Publikum in Frankreich, der französisch-deutsche Workshop zum Figurentheater statt.
Der Workshop „Figurentheater und belebte Formen“ richtet sich an junge angehende oder professionelle Künstler, Schauspieler, Tänzer, Puppenspieler oder Musiker aus Deutschland und Frankreich. Die Arbeitseinheiten werden zweisprachig begleitet und wechseln sich mit Theaterbesuchen auf dem Festival MOMIX, einem der größten Festivals für junges Publikum in Frankreich, ab.

Download -> Flyer Workshopinhalte DE / Flyer Workshopinhalte FR.

weiterlesen

Seite 1 von 712345...Letzte »
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien