Der Joker

In unserer neuen Produktion“ Der Joker“ stehen Puppen und Tänzer gemeinsam auf der Bühne. Gegensätze, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sind Puppen doch mechanisch und leblos, während Tänzer in ihren fließenden Bewegungen Lebendigkeit ausstrahlen… (Silvana Schröder/ Spielplan 2013/14)

Bei der Entwicklung einer Bühnen- oder Kunstfigur sind Thema, Ambiente und Inhalt des gewählten Charakters grundlegend. So sind „Der Joker“  und der „Pinguin-Mann“ – ursprünglich beides Gegenspieler von Batman – angeregt durch ihre Darstellung im Comic und in ihrer filmischen Umsetzung bei Tim Burton. Die vordergründig plakativ erscheinenden Inspirationsquellen erwiesen sich jedoch rasch als ideale Basis für eine völlig freie Entwicklung der Figuren – da es eine besondere Eigenschaft der Comicfigur ist, real existierende menschliche Beschränktheiten zu überwinden. Im Fall unserer Inszenierung fanden wir durch den experimentellen und ungewöhnlichen Umgang mit dem optischen Material darüber hinaus zu poetischen, subtilen und symbolischen Bildern… (Sylvia Wanke/ Programmheft Der Joker)

Thüringer Staatsballett
im Kooperation mit dem Puppentheater
von Theater & Philharmonie Thüringen

Choreographie: Silvana Schröder
Bühne | Kostüme | Video: Andreas Auerbach
Masken | Figuren | Objekte: Sylvia Wanke

Fotos: Stephan Walzl

zurück zur Übersicht

  • DER JOKER mit Figuren, Masken und Objekten von Sylvia Wanke |  Foto © Stephan Walzl
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien