2016-05_NOSFERATU_Sylvia_Wanke_featuredImage

Nosferatu. Ein Nachtstück.

Anlässlich des Wave Gotik Treffens 2016 in Leipzig zeigen wir erstmalig als Eigenproduktion NOSFERATU. Ein Nachtstück. Text und Konzeption Helmut Landwehr nach Motiven von Bram Stokers „Dracula“.

Schatten entlassen traumgeborene Gestalten. Die Nacht kriecht unter die Haut. Eine junge Frau verstrickt sich in ein Netz von Sehnsucht und Selbstzerstörung. Todesverlangen kämpft mit Lust auf Ewigkeit. Siegt die Macht der Ahnung über den gesunden Menschenverstand? Das Stück stellt sich diesen Fragen ohne das Versprechen endgültiger Antworten. In der Atmosphäre des Nachtstücks tastet es sich vor ins Dunkle, Unwägbare, Antirationale, in die Welt der (unheimlichen) Träume. Nichts ist, wie es scheint.

Nosferatu. Ein Nachtstück. | Es spielen: Kathrin Blüchert und Tobias Weishaupt | Fotos: Torsten Biel

Fotos: Torsten Biel

 

Inszenierung | Szenografie | Figuren: Sylvia Wanke
Wiegenliedvariationen: Friz von Huk
Wissenschaftliche Beratung: Dr. Ursula Ecker-Kaiser

Es spielen: Kathrin Blüchert und Tobias Weishaupt

Pfingstsamstag,-Sonntag und -Montag (14./15./16.5.) jeweils 21 Uhr

Kartenreservierung:
Mail: info(-@-)diebox-leipzig.de
Fon: +49-177. 544 9387

 

image007
Die Box
Kunst in allen Formen
www.diebox-leipzig.de

04229 Leipzig, Plagwitzer Bahnhof, Engertstr. 36/38

 

 
zurück zu -> Newsübersicht

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien