Große Dame in Schwarz

Zur Vernissage meiner Ausstellung in Sindelfingen schrieb Peter Bausch auf www.bbheute.de:
„Sylvia Wanke spielt mit Gesichtern und Masken, zeigt aber weder Zombies noch Ungeheuer, sondern stellt in ihren Figurinen Inszenierungen für das große Theater dieser Welt dar. Bis zum 16. Dezember sind ihre Collagen und Szenarien in der Sindelfinger Galerie im Oberlichtsaal zu sehen“.

Die „Lady in Black“, die große Dame in Schwarz, überragt alles im Galeriesaal mit seiner exquisiten Beleuchtung. Die Paradefigur gehört nicht zu einer Inszenierung der Bildhauerin, Szenografin und Dozentin am Studiengang Figurentheater der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart. Sylvia Wanke zeigt in Sindelfingen nämlich Figuren aus ihren Produktionen wie „Karambolage. Ein Oskar für Schlemmer“ oder Nosferatu. Ein Nachtstück“ in Naumburg…

Hier gehts zum gesamten Text auf www.bbheute.de

zurück zu -> Newsübersicht

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien